27.05.2022 in Veranstaltungen von SPD Gemeinderatsfraktion / SPD Stadtverband Bruchsal

SPD auch wieder am Start beim Bruchsaler Stadtradeln

 

Auch dieses Jahr macht der SPD Stadtverband Bruchsal wieder mit beim Stadtradeln. Unsere Parteimitglieder aus der Kernstadt und allen Stadtteilen werden wieder fleißig radeln und Kilometer sammeln. Gerne dürfen selbstverständlich auch Nicht-Mitglieder sich unserer Stadtradeln-Gruppe anschließen. Wir freuen uns.

12.05.2022 in Veranstaltungen von SPD Gemeinderatsfraktion / SPD Stadtverband Bruchsal

Inge Schmidt mit der Schönbornmedaille ausgezeichnet

 

Eine der höchsten Auszeichnungen der Stadt Bruchsal, die Schönbornmedaille, wurde beim städtischen Ehrungsabend an Inge Schmidt verliehen. Seit 48 Jahren ist die Heidelsheimerin Mitglied der SPD. Wie sehr sie die sozialdemokratischen Grundwerte Freiheit,  Gerechtigkeit und Solidarität lebt, wurde in der Laudatio durch die Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick deutlich.
Sie hob Inge Schmidts Einsatz beim Förderverein Schwimmbad, für den Heidelsheimer Jugendtreff sowie für den Erhalt historischer Gebäude in ihrem Heimatort hervor. Weiterhin leitete sie jahrzehntelang den SPD-Ortsverein, war mehrere Wahlperioden Ortschaftsrätin, fünf Jahre lang Gemeinderätin und ebenso lange Ortsvorsteherin in Heidelsheim.
Unermüdlich, hochmotiviert und mit großem Perfektionismus widmet sich Inge Schmidt ihren vielfältigen Aufgaben. Unzähligen Menschen und Projekten hilft sie spontan und ohne Aufhebens um ihre Person. Beispielsweise packte sie bei der Unterbringung von Flüchtlingen kräftig an und ermöglichte dem Tageselternverein nachhaltige Unterstützung. Ihr geht es immer darum, die Welt jeden Tag ein Stück besser zu machen.
Die SPD-Fraktion wurde durch ihre beiden Vorsitzenden, Anja Krug und Gerhard Schlegel, beim Ehrenabend vertreten. "Inge Schmidt ist jemand, der sich mit größtem Einsatz für andere einbringt. Begeisterungsfähig, leidenschaftlich und mit großem Herz. Wir gratulieren ihr herzlich zur Auszeichnung mit der Schönbornmedaille. Eine besondere Auszeichnung für einen besonderen Menschen", so Schlegel und Krug abschließend.

01.05.2022 in Veranstaltungen von SPD Gemeinderatsfraktion / SPD Stadtverband Bruchsal

Die Jusos laden zum Frühlingsempfang! – Grillfest am Tag der Arbeit

 

Anlässlich des 1. Mai feierten wir Jusos Bruchsal im Rahmen eines Grillfestes am Schützenhaus Belvedere den Tag der Arbeit.

Jedes Jahr aufs Neue gehen wir auf die Straßen und vermitteln weiterhin die Werte von Solidarität, Zusammenhalt und Menschlichkeit. In heutigen Zeiten, in der die Welt nie still zu stehen scheint, darf der Aufruf nach Respekt nicht untergehen! Ob in einer Gewerkschaft, Verein oder Partei: Wir kämpfen für gerechte Arbeitsbedingungen eines jeden!

Zu Gast konnten wir unsere Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Bürgermeister Tobias Borho, aber auch IG-Metall Kassier Dirk Becker, sowie den Landtagsvizepräsidenten Daniel Born willkommen heißen. Wir danken allen Gruß- und Gastrednern an unserer Seite für unsere Forderungen einzustehen!

10.03.2022 in Veranstaltungen von SPD Gemeinderatsfraktion / SPD Stadtverband Bruchsal

"Kommt zusammen. Für Frieden in Europa."

 

Breites Bündnis ruft zur Mahnwache in Bruchsal auf

Für Sonntag, 13. März, ruft ein breites Bündnis aus Wohlfahrtsverbänden, Parteien, Kirchen, Gewerkschaften und Friedensinitiativen um 18 Uhr zu einer Mahnwache

"Kommt zusammen. Für Frieden in Europa."

auf dem Bruchsal Marktplatz auf. Zuvor findet um 17.30 Uhr ein Friedensgebet in der Stadtkirche statt.

"Wir wollen keinen Krieg in Europa. Das sinnlose Sterben von Menschen in der Ukraine muss beendet werden.

Putins-Krieg muss enden",

so Christian Holzer.

Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick wird an der Mahnwache teilnehmen.

Neben einzelnen Redebeiträgen soll auch die ukrainische und die europäische Hymne gespielt werden. 

Während der Mahnwache sind Abstände einzuhalten.

Ebenso muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Kerzen können mitgebracht werden.

 

14.12.2021 in Veranstaltungen von SPD Gemeinderatsfraktion / SPD Stadtverband Bruchsal

Jahresabschlusswanderung des Stadtverbandes der SPD Bruchsal

 

Dienstag, 28.12.2021, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr.
Ort: Obergrombach

Wir laden herzlich ein zur traditionellen Jahresabschlusswanderung des Stadtverbandes der SPD Bruchsal, die in diesem Jahr vom OV Obergrombach organisiert wird.

Wir treffen uns am

          Dienstag, 28. Dezember 21 um 13.00 Uhr

in Obergrombach vor der Kirche.

22.11.2021 in Veranstaltungen von SPD Gemeinderatsfraktion / SPD Stadtverband Bruchsal

Ist die Mauer auch in unseren Köpfen gefallen?

 

Ein Bericht von Jason Baumgärtner, Jusos Bruchsal

www.jusos-bruchsal.de

"Wird der Osten unregierbar?" Diese und viele weitere Fragen zur deutschen Einheit sind letzten Samstag an unserem Ost-Westaktionstag gefallen.
Sie sind absichtlich provokant gestellt, denn so verlangt die Thematik. Trotz drei Jahrzehnten ist im geeinten Deutschland eine gesellschaftliche Barriere zu spüren, nicht zuletzt verstärkt durch alte Stigmatas und Intoleranz. Ein Bürgerdialog, mit dem Ziel der Aufarbeitung und Bekämpfung der alten Norm einer Teilung, soll die persönliche Schlichtung ermöglichen.
Dass dieses Thema nicht nur uns Jusos und die SPD anspricht, ist uns klar. So wurden auch zahlreiche Gäste eingeladen wie Paul Taube (Kulturamtsleiter Remchingen), Franziska Richter (FES),
Birgit Kipfer(Verein gegen Vergessen - für die Demokratie) und MdL Jonas Weber. Nach einigen Impulsreden ist der Diskurs eröffnet, so ist aus vielen externen Besuchern eine hitzige Debatte entfacht. Wir freuen uns besonders über die Ehrlichkeit der Menschen, authentisch ihre Erfahrungen miteingebracht zu haben.

Letztlich zieht Franziskas Aufruf auch ein gutes Resümee für uns Jusos, so liegt es auch an uns jungen Menschen, nicht die Fesseln einer alten Mentalität mitzutragen und auf eine wahre Einheit für jeden hinzuarbeiten.

 

22.02.2021 in Veranstaltungen von SPD Gemeinderatsfraktion / SPD Stadtverband Bruchsal

Kunst und Kultur sind systemrelevant!

 
Oben v.l.n.r.: Fabian Verch, Anja Krug, Lars Klingbeil und Alexandra Nohl; unten mit Christian Holzer.​​​

Im Gespräch mit Lars Klingbeil in den Räumen des Theaters „Die Koralle“ war es überdeutlich spürbar: Kunst ist systemrelevant! Kunst und Kultur spiegeln gesellschaftliche Debatten wider, bieten Reibungsfläche zur Auseinandersetzung mit der Realität indem sie beispielsweise auf den Umgang uns überbrachter Werte aus der Vergangenheit verweist.

Die Coronapandemie verändert die Szene. Künstlerisch-politische Aktionsformen wie Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Workshops oder Diskussionen beispielsweise im Kampf gegen Rechts dürfen nicht stattfinden.

Kunst und Politik? Kunst und Politik sind miteinander verbunden. Widerstandskunst hat es seit jeher gegeben und gesellschaftspolitische Stellungnahmen sind immer Teil der künstlerischen Arbeit gewesen, die seit einem Jahr quasi überhaupt nicht mehr stattfindet.

Deshalb: Kultur ist systemrelevant! Für mich bedeutet dies, Künstler*innen und Kulturschaffende zu unterstützen! Festivals, Konzerte, Events sichern durch staatliche Unterstützung in Form eines Fonds. Solo-Selbstständige finanziell unterstützen mit einem schnellen Zugang zur Grundsicherung. Ein System der sozialen Absicherung tut Not, muss zwingend aufgebaut werden.

Gesundheit geht vor, das ist klar, wir brauchen gute Konzepte, z.B. einen Stufenplan, um wieder die Kreativität zu fördern.

Alexandra Nohl

23.01.2021 in Veranstaltungen von SPD Gemeinderatsfraktion / SPD Stadtverband Bruchsal

SPD-Neujahrsgespräche

 

Neujahrsgespräche mit Alexandra Nohl (Landtagskandidatin für den Wahlkreis Bruchsal), Neza Yildirim (Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen), Daniel Born (Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Schwetzingen) und Martina Füg (Gemeinderätin) am Samstag, 23. Januar, um 15.00 Uhr per WebEx. Herzliche Einladung!

Die Zugangsdaten für das WebEx- Meeting:

https://missionnohl2021.my.webex.com/missionnohl2021.my/j.php?MTID=m573023b518887e73111b2ce63221f476

Kennnummer: 175 894 8116            Passwort: Bruchsal

 

20.01.2021 in Veranstaltungen von SPD Gemeinderatsfraktion / SPD Stadtverband Bruchsal

Flagge zeigen für ein buntes, solidarisches und tolerantes Bruchsal

 

Gemeinsam mit dem Bündnis "Wir für Menschlichkeit" zeigten der SPD-Stadtverband Bruchsal, die Jusos Bruchsal und die Jusos Karlsruhe-Land am 18. Januar 2021 vor dem Bürgerzentrum Flagge für ein buntes, tolerantes und solidarisches Bruchsal.

Nicht nur anlässlich der AfD-Tagung sagen wir: Bruchsal braucht keine rechte Hetze, sondern ein geschlossenes Auftreten für Menschlichkeit.

SPD Untergrombach auf Facebook


https://www.facebook.com/spduntergrombach/

Vorwärts - Zeitung der deutschen Sozialdemokratie

SPD Stadtverband Bruchsal

Bildergebnis für SPD Stadtverband Bruchsal

Jusos Bruchsal

SPD Obergrombach

SPD Büchenau

 

SPD Helmsheim

 

SPD Heidelsheim

 

Unser Kreisverband - Karlsruhe Land

SPD Karlsruhe-Land

SPD Baden Württemberg

Daniel Born - unser Landtagsabgeordneter

Verlinkungsbild Daniel Born

Parsa Marvi unser Bundestagsabgeordneter

SPD

SPD in Europa

Bildergebnis für spd europa block

Arbeitskreis EUROPA

Bildergebnis für Arbeitskreis Europa SPD

Menschen mit Behinderungen in der SPD

WebsoziInfo-News

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:22
Heute:40
Online:2

Gemeinde

Wanderungen

Kommt zusammen! Macht Europa stark.

SPD

Unsere Partnerstadt Sainte Marie aux Mines

30 Jahre

Deutsch - Französische Freundschaft

30 ans

d`amitié franco-allemande

Untergrombach - Ste. Marie aux Mines 

1989 -2019

Ste. Marie-aux-Mines ist seit dem 12.07.1989 Partnerstadt von Bruchsal. Sie hat rund 6.000 Einwohner und liegt im Elsass am Fuße der Vogesen. Vorwiegend mit dem Stadtteil Untergrombach ist die Partnerstadt verbunden. Dies hat auch einen besonderen Hintergrund: In den siebziger Jahren wurde von Bruchsaler Soldaten begonnen, einen verfallenen Soldatenfriedhof am Stadtrand herzurichten, auf dem über 1.000 deutsche Soldaten begraben liegen. Vorwiegend Untergrombacher Vereine festigten über Jahre die Freundschaft, die anlässlich der 1200-Jahr-Feier von Untergrombach (1989) zur offiziellen Partnerschaftsunterzeichnung führte. Aufgrund der Nähe (200 km) und der guten Verständigungsmöglichkeiten ist Ste. Marie-aux-Mines auch ein sehr schönes Ausflugsziel.

Freundeskreis Untergrombach/Ste. Marie-aux-Mines e.V.

Freundeskreis Untergrombach/Ste. Marie-aux-Mines e.V.

Sitzungstermine Bruchsal